Nachrichten

  • Lissabon zum Leben & Arbeiten
    Lissabon zum Leben & Arbeiten

    An der Atlantikküste liegt das Herz von Portugal, Lissabon. Seit langem als eine der kreativsten Hauptstädte Europas bekannt und berüchtigt für seine "Lissabon-Nächte", ist dies eine Stadt reich an Geschichte und Kultur. Mit vielen ikonischen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten, von denen einige auf UNESCO-Weltkulturerbe zu finden sind, vor allem der Turm von Belém. Lissabon ist unersättlich malerisch und könnte als eine der romantischsten Hauptstädte Europas angesehen werden. Wussten Sie, dass Lissabon eine der ältesten Städte der Welt ist? Und die älteste in Westeuropa? Portugals Hauptstadt Lissabon wurde durch einen Verfassungskonvent gebildet, was bedeutet, dass es sich um eine informelle und nicht kodifizierte Verfahrensvereinbarung handelt, der die Institutionen eines Staates folgen. Lissabon ist aufgrund seiner Bedeutung in den Bereichen Medien, Unterhaltung, Kunst, internationaler Handel, Finanzen, Tourismus und Bildung die einzige portugiesische Stadt außer Porto, die als globale Stadt identifiziert wurde. Zu Recht wurde es als weltweit führendes Reiseziel mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen ausgezeichnet. Während es schöne Straßen, grüne Plätze, gemütliche Cafés und leuchtend gelbe Straßenbahnen sind, die einen Hauch von Olde Worlde Charme verleihen, ist Lissabon eine jugendliche Stadt mit einem kosmopolitischen Gefühl. Vor allem die Gegend um den Parque das Naées, die von der Weltausstellung 1998 aus entstanden ist und moderne Residenzen, ein Einkaufszentrum, ein Ozeanarium und die längste Brücke Europas beherbergt - die Vasco-Gama-Brücke mit einer Gesamtlänge von 12,3 Kilometern.  Etwas außerhalb der Hauptstadt kann ein langsameres Tempo in den wohlhabenden Gebieten von Cascais und Estoril gefunden werden, das bevorzugte Urlaubsziel der Könige und Adel im Laufe der Jahrhunderte, dank ihrer sonnenverwöhnten Strände und pulsierendes Nachtleben. Neben den charmanten Ferienorten Estoril und Cascais und der schönen Stadt Sintra ist dieser Teil des Landes die Heimat des schlagenden Herzens Portugals: Lissabon. Das immer beliebter werdende Porto befindet sich etwa 300 km nördlich von Lissabon, der zweitgrößten Stadt Portugals nach Lissabon. Diese Stadt ist berühmt aus mehreren Gründen, aber einer, der am meisten auffällt, ist der Portwein, der ausschließlich im Douro-Tal produziert wird. Obwohl einige Leute vielleicht von der gefeierten Autorin J.K.Rowling gehört oder davon wussten, die sich von ihrer Zeit in der Stadt inspirieren ließ, um ihre Harry-Potter-Romane zu produzieren, die später ein weltweiter Erfolg werden sollten.  

  • 6 Ungewöhnliche Aktivitäten in Lissabon
    6 Ungewöhnliche Aktivitäten in Lissabon

    Machen Sie einen Ausflug ins PuppenkrankenhausDieses ungewöhnliche Krankenhaus, das seit 1830 Kindern ein Lächeln ins Gesicht bringt, repariert Lieblingspuppen, Teddybären und andere Spielzeuge, die bessere Tage gesehen haben. Die älteste ihrer Art in der Welt und versteckt in den Tiefen der Innenstadt von Lissabon, ist dies eine Erfahrung, die Sie nicht in Eile vergessen werden! Besuchen Sie die älteste Buchhandlung der WeltLivraria Bertrand ist seit 1732 ein beliebter Ort portugiesischer Schriftsteller und Intellektueller und ist die älteste Buchhandlung der Welt, die noch in Betrieb ist. Es hat den Besitzer gewechselt, Standorte und hatte 11 verschiedene Namen, aber seit 286 Jahren bis heute, hat es Lissabons Bibliophilen gedient und bot einen Raum für intellektuelle Gespräche und Debatten. Trinken Sie einen Ginjinha auf der StraßeSie können denken, Portugal ist am besten für Portwein bekannt (es ist im Namen schließlich), aber Lissabons offizielles Getränk ist eigentlich Ginjinha. Als Favorit bei den Einheimischen wird dieser Sauerkirschlikör an der Theke einer winzigen Taverne bestellt und auf den Straßen getrunken. Ob Sie es mit (com) oder ohne (sem) die Kirsche haben, Ginjinha ist am besten mit Einheimischen genossen! Beobachten Sie den Sonnenuntergang... von einem ParkplatzDas mag wie ein seltsamer Vorschlag klingen, vor allem, wenn Lissabons viele Miradouros (Aussichtspunkte) einen spektakulären Blick auf die Stadt bieten. Einer der besten Orte, um die Sonne untergehen zu sehen, ist die Park Bar, eine schrullige Bar auf einem Parkhaus. Finden Sie es, indem Sie den Parkplatz betreten und eine graffitied Reihe von Treppen wagen. Hang out im LX-WerkWas früher eine Stofffabrik im goldenen Zeitalter der Industrie in Lissabon war, hat sich in ein Mekka aus Cafés, Yogastudios, Tattoosalons, Vintage-Läden, Musiklokalen und Kunsträumen verwandelt. Früher eine verlassene Ödnis, wurde dieser Raum 2008 meisterhaft wieder zum Leben erweckt. Heute schmücken riesige Wandmalereien im Graffiti-Stil die Wände dieser Hipster-Oase, wo sich Lissabons coolste Einheimische versammeln, um Bier, Cappuccinos zu trinken und die kunstvollste Umgebung zu genießen. Genießen Sie ein Steak-Sandwich... zum DessertDünn geschnittenes Minutensteak in Knoblauchmarinade auf einer portugiesischen Rolle – klingt wie eine tolle Idee zum Mittagessen! Deshalb könnten Sie überrascht sein, wenn die Speisekarte in Ihrer lokalen Marisqueira ein Steak-Sandwich oder "Prego" vorschlägt, nachdem Sie auf einem Meeresfrüchte-Abendessen gegoscht haben. Probieren Sie es im Cervejaria Ramiro, bekannt für seine schönen Meeresfrüchte, dynamische Atmosphäre und traditionelle Steak-Sandwiches! Während der Tourismus weiter boomt, suchen Touristen und Expats zunehmend nach ausgetretenen Pfaden. Wir helfen Ihnen, Ihre Traumimmobilie abseits der Besucher-Hotspots zu finden – zum Beispiel bleibt die Ostalgarve unberührt und relativ unentdeckt (die Strände sind auch in der Hochsaison ruhig!). Fühlen Sie sich frei, in Kontakt zu treten für einen freundlichen, informellen und unverbindlichen Chat!  

  • Portugal Damals & Heute
    Portugal Damals & Heute

    Willkommen in Portugal Der älteste europäische Nationalstaat mit den gleichen definierten Grenzen seit 1139 und das erste Land, das ein globales Imperium errichtete. Portugal ist neben dem Vereinigten Königreich auch das älteste diplomatische Bündnis der Geschichte. Die Anglo-Portugiesische Allianz wurde ursprünglich 1294 gegründet und ist bis heute in Kraft. Eine Verbindung zwischen zwei Ländern, die viele turbulente Momente in der Geschichte übertroffen hat, und niemand scheint daran interessiert zu sein, sich zu ändern. Bevölkerung, Sprache & Religion Obwohl ein kleines Land mit nur 10 Millionen Einwohnern, hat Portugals Geschichte der Navigation, die an der Algarve begann, seine Sprache weltweit verbreitet. Heute wird Portugiesisch von 230 Millionen Menschen in 9 Landkreisen gesprochen und ist die fünfthäufigste Sprache der Welt. Es hat eine ethnisch vielfältige Bevölkerung, und obwohl der Katholizismus weit verbreitet ist, hat Portugal keine offizielle Religion, und die individuellen Religionsfreiheiten werden respektiert und geschützt. Friedlichkeit & Humanität Der Global Peace Index hat Portugal immer wieder gezeigt, dass es als eines der friedlichsten Länder der Welt nach oben geht. Im Jahr 2017 wurde Antonio Guterres, geboren in Lissabon, zum neunten Generalsekretär der Vereinten Nationen gewählt. Portugal gilt auch als einer der sichersten Orte der Welt für Frauen, und 2016 führte die Anklage vor vielen Landkreisen durch die Verabschiedung eines Gesetzes, das die verbale Belästigung von Frauen verbietet. Portugiesische Wirtschaft Portugals Wirtschaft hat ihre Herausforderungen gesehen, übertrifft diese aber und signalisiert einen lebhaften Aufschwung, wobei die Dynamik erwartet wird, das Vertrauen der Unternehmen und die Investitionsaussichten weiter zu stabilisieren. Auf Portugals Immobilienmarkt hat sich dies im zweiten Quartal 2017 um 8 % erhöht, das höchste jemals verzeichnete Wachstum, das den Rest des europäischen Immobilienmarktes übertrifft. Portugal macht auch 50 % der weltweiten Korkproduktion aus und liefert Marken wie Moet Chandon, Rolls Royce, Airbus, NASA und die Mission der Europäischen Weltraumorganisation 2018 auf dem Mars wird portugiesischen Kork in seinem Raumschiff haben. Andere weltweit anerkannte Marken wie Leica, Fly London sind aufgrund des technischen Könnens und der Handwerkskunst im Land seit langem in Portugal tätig. Portugiesische Schuhe, die seit langem für ihre Qualität bekannt sind, sind nach wie vor berühmt als die sexiesten Schuhe der Branche, die regelmäßig von Royals und Prominenten getragen werden. Technologie & Innovation Die portugiesische Innovation ging im Zeitalter der Entdeckung mit der Astrolabium- und Navigationswissenschaft und -technik nicht verloren. Sie hat sich während der gesamten Entwicklung des Landes fortgesetzt, als Ergebnis hat sie zu Fortschritten in anderen Ländern beigetragen und sie inspiriert. Portugals Mulitbanco, ein ausgeklügeltes Automatic Teller Machine Netzwerk, das 1985 ins Leben gerufen wurde, ermöglicht die Zahlung von Steuern, Versorgungsrechnungen, mobilen Aufladungen, Konzert- und Kinotickets bis hin zu Standard-Banktransaktionen, es ermöglicht auch sichere Online-Zahlungen ohne externe Zahlungssysteme oder Kreditkartennetzwerke wie Visa, Mastercard oder American Express. Die erste wiederaufladbare Prepaid-Mobiltelefonkarte wurde 1995 in Portugal von Portugal Telecom eingeführt. Via Verde, eine grüne Mautstraße, nutzt ein Prepaid-Kartensystem, um die Autobahnmaut für Fahrten im ganzen Land zu beschleunigen. Im Jahr 2016 lief Portugal insgesamt 107 aufeinanderfolgende Stunden erfolgreich auf Solarenergie ohne Emissionen und förderte damit seine Bemühungen als Marktführer im Bereich der erneuerbaren Energien. Portugals Unterstützung für die Förderung von Innovation wurde zuletzt mit der Verlegung seiner globalen Konferenzen nach Lissabon im Jahr 2016 durch WebSummit gesehen, die 2017 mehr als 60 k Teilnehmer aus der ganzen Welt für die dreitägige Veranstaltung anzog. Menschen & Kultur Portugal ist kulturell ein zutiefst reiches und komplexes Land, teilweise von seiner umfangreichen Geschichte und seinen ausländischen Einflüssen bis hin zu seiner globalen Abenteuerwelt. Die Portugiesen sind eine angeboren neugierige, neugierige und gefühlvolle Gruppe, die Familie und oft Essen über alles andere stellt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass eine der ältesten Universitäten der Welt, die Universität von Coimbra, die 1290 in Portugal gegründet wurde - sie war auch die Inspiration von JK. Rowlings, Hogwarts. Portugal ist auch die Heimat der weltweit ersten bekannten Buchhandlung Bertrand, die 1730 in Lissabon gegründet wurde, und die Buchhandlung Lello in Porto steht weiterhin ganz oben auf der Liste als einer der schönsten Buchhandlungen der Welt. Gut gelesen Portugal hat auch viele Dichter und Autoren wie Camoes, Pessoa, Sena und Sargamado, um nur einige zu nennen. Fado-Musik entwickelt im 19. 1900 in Cafés und Bars in Lissabon, berühmt durch Amalia Rodrigues, ist ein zutiefst melancholisches und ausdrucksstarkes Genre, das noch deutlicher durch eine begleitende 12 Saiten portugiesische Gitarre gemacht wird. Fado ist auch heute noch stark mit neuen Künstlern und Einflüssen wie der mosambikanischen Mariza, ebenso wie viele kollektive Mischungen portugiesischer und afrikanischer Klänge, die neue Genres an sich schaffen, wie Kizomba und Kuduro. Essen & Wein Mit Kultur kommt natürlich Essen. In Portugal wird oft gesagt, dass die Portugiesen Essen vor Gott oder Religion platzieren. Wer das Privileg hat, ein traditionelles portugiesisches Haus für eine Mahlzeit zu besuchen, wird bald die Wahrheit in dem Sprichwort entdecken. Portugals Seeerkundung und die Entdeckung von Routen nach Indien, der Vertrag von Tordesillas, der die neue Welt zwischen Portugal und Spanien teilte, die Portugal zu einem globalen Imperium führte, hatten einen starken Einfluss auf portugiesische und europäische Lebensmittel, da exotische Gewürze und Produkte zwischen Häfen gehandelt wurden. Die Fischerei und Konservierung von Lebensmitteln für lange Reisen entwickelte sich und trug auch zur portugiesischen Haupttradition des "Bacalhau" bei - gesalzenem Kabeljau, zusammen mit vielen Sorten von Qualitätskonserven. Heute bietet Portugal das ganze Jahr über eine beeindruckende Auswahl an frischem Obst, Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchten der Saison. Gutes Essen braucht großartigen Wein, und Portugal hat das Privileg, einen der weltweit größten Bestände an einheimischen Rebsorten zu haben - mehr als 250 - die Weinproduktion und den Export zu einer Schlüsselindustrie. Etwa 40 % des portugiesischen Weins wird auf ausländische Märkte exportiert, der Rest wird national als Tafelwein konsumiert - obwohl eine Trinkkultur Portugal keine Trinkkultur ist. Portugal könnte jedoch vorgeworfen werden, an einem scheinbar unersättlichen süßen Zahn mit jahrhundertealten konventionellen Backwaren, Kuchen und Süßigkeiten zu leiden, die in jedem Café im ganzen Landkreis serviert werden. Die berühmteste von ihnen ist die Pastel de Belem, serviert nur in Lissabon an der ursprünglichen Stelle, die sie zuerst gemacht wurden, oder die Pastel de Nata, eine angepasste Version durch das Land mit einem wunderbar starken Bica serviert - portugiesische Espresso-Kaffee. Essen in Portugal ist ein durch und durch immersives Erlebnis und viele Frischemärkte, Festivals, Messen und Feste werden regelmäßig im ganzen Land organisiert. Fußball & Sport Mit Namen wie Eusébio, Cristiano Ronaldo, Mourinho und dergleichen in der Nähe von bekannten Namen - Portugal hat sich einen Ruf für seine Liebe zum Sport entwickelt. Fußball ist außerhalb des Landes am bekanntesten, obwohl es viele andere, die auf nationaler Ebene praktiziert werden. Von Radfahren bis Motorsport, Rallye, Rudern, Tennis, Rugby bis Golf und zuletzt hat Portugal große Aufmerksamkeit erhalten, denn Wassersport - Parasailing, Kitesurfen, Klippentauchen und Big-Wave-Surfen. Entwicklung der Lebensqualität Obwohl Portugal nach wie vor der älteste Staat auf der Iberischen Halbinsel ist, zeigt es weiterhin, dass es in der Vergangenheit nicht geblieben ist. Es ist ein Land, das daran gewöhnt ist, sowohl glattes als auch raues Wasser zu kartieren und entschlossen zu sein, was auch immer es wählt, während es immer noch respektvoll mit seiner Geschichte umgeht und sich der Zukunft bewusst ist. Es mag ein anderes Denken als aggressivere Industrieländer sein, aber es ist dasjeniger, das Portugal in Frieden hält und an der Spitze der internationalen Indizes für lebensqualität steht. Es erweist sich auch als ein führender Ankläger für viele, um zu verlagern, in Rente zu gehen und in Ferien- und Mietwohnungen in Portugal zu investieren.  

  • Europas bestgehütetes Geheimnis - Die Algarve
    Europas bestgehütetes Geheimnis - Die Algarve

    Die Küste der Algarve ist eine scheinbar endlose Serie von einigen der schönsten Strände Europas. Spektakuläre Sandabschnitte sind fast überall zu finden, das Klima und die Atmosphäre können mediterran sein, aber der Ozean ist der Atlantik und bietet das Beste aus beiden Welten. Ob Sie ein Sportbegeisterter, ein Geschichtsinteressierter oder einfach nur ein Wein- und Feinschmecker sind, die Algarve bietet viele Wunder zu erleben an. Das beliebteste Touristenziel in Portugal ist die Algarve, da sie jährlich Millionen von nationalen und internationalen Touristen willkommen heißt. Mit einem ganzjährig fantastischen Klima mit mehr als 3000 Sonnenstunden im Jahr und über 80 Stränden mit blauer Flagge können Sie sicherlich verstehen, warum Menschen in die Region gezogen werden. Darüber hinaus gehört die Algarve zu den Regionen in Portugal, die die beste Lebensqualität, Sicherheit und Ruhe bieten. Gebiete wie Quinta do Lago oder Vale do Lobo, sind die high networth Einzelpersonen Spielplatz, bestehend aus luxuriösen Multi-Millionen-Euro-Immobilien , fuer die spezifischen Bedürfnisse und Wünsche. Darüber hinaus verfügt das Quinta do Lago Resort über 3 Golfplätze, die zu den besten Europas gehören, zusammen mit erstklassigen Einrichtungen wie dem einzigen TaylorMade Performance Center in Südeuropa und der Paul McGinley Golf Academy. Andere Gebiete wie Loulé, Albufeira, Tavira und Lagos haben alle in den letzten 12 Monaten einen Anstieg der Häuserpreise erlebt. Vor allem Villen waren sehr gefragt, mit einem durchschnittlichen Kauf zwischen 400 und 500K € waren Wohnungen die zweitbeliebteste Immobilienart. Einzelpersonen suchten vor allem Umzugs-, Alters- oder Ferienhäuser. Der Kauf einer Immobilie als Mietinvestition wird zu einer Attraktion für Menschen, die ein zusätzliches Einkommen verdienen möchten. Portugals Immobilien und niedrige Lebenshaltungskosten sind ein wichtiger Faktor für seine wachsende Popularität bei Investoren, der Grund für den Kauf einer Immobilie im Ausland kann variieren, aber seien Sie versichert, die Algarve hat alles, was Sie suchen und vieles mehr.